spo-comm Referenzen

Vorherige Artikel laden
30.08.2016 Referenzen
spo-book RUGGED HM87: Wolkenforschung nach Art von PMOD/WRC
Das Physikalisch-Meteorologische Observatorium Davos und Weltstrahlungszentrum (PMOD/WRC) ist eine der beiden Forschungsabteilungen des schweizerischen Forschungsinstituts für Hochgebirgsklima und Medizin. Inmitten des schönen Davos werden seit der Gründung von PMOD, im Jahr 1907, die Sonneneinstrahlung und ihre Auswirkung auf das Erdklima untersucht. Dabei zählen Entwicklungen des Instituts, wie diverse Radiometer, weltweit zu den genauesten ihrer Art und finden sowohl am Boden als auch im Weltraum ihren Einsatz. Wie breit gefächert die Kompetenzen von PMOD/WRC sind, zeigt seit 2015 auch die Untersuchung von Wolken.
06.05.2016 Referenzen
feratel und spo-comm - Voll im Bilde in den Skigebieten Österreichs
Die feratel media technologies AG hat ihren Sitz im österreichischen Innsbruck, beschäftigt knapp 200 Mitarbeiter und ist zudem weltweit mit zahlreichen Standorten vertreten. Das Unternehmen ist dabei nicht nur Erfinder des sog. Panoramafernsehens, sondern bietet seinen Kunden, von der Planung bis hin zur Realisierung, vielseitige Lösungskonzepte rund um den eTourismus.
28.04.2016 Referenzen
open ideas GmbH und das spo-book WINDBOX II QUAD – Flexibilität neu erleben
Das Münchner Startup-Unternehmen open ideas GmbH bringt seit 2013 frischen Wind in den Sektor des E-Commerce. Das junge und dynamische Team bietet Software- und Elektronikentwicklung aus einer Hand und setzt mit dem hauseigenen Projekt „emmasbox“ neue Maßstäbe im Bereich Click & Collect.
07.03.2016 Referenzen
Intermediate Engineering GmbH und das spo-book KUMO III – Gemeinsam mittendrin
Innovative und professionelle Projektplanung sowie -umsetzung. Das Ingenieurbüro für Medientechnik ist die Schnittstelle zwischen den klassischen Bereichen Video-, Ton-, Licht- und Informationstechnik. Dass Intermediate Engineering dabei nicht nur auf Effizienz sondern auch auf Effektivität setzt, zeigt auf beeindruckende Weise das Projekt „Klubhaus St. Pauli“ inmitten der zentral gelegenen Reeperbahn Hamburgs.
27.07.2015 Referenzen
Hand in Hand mit der STB GmbH: Logistik Optimierung durch das spo-book SQUARE 15
Die Firma SystemTechnik für Betriebsmittel GmbH (kurz STB GmbH), aus dem niedersächsischen Wendeburg, ist seit über 15 Jahren kompetenter Ansprechpartner rund um das Thema automatisierter Lagersysteme.
19.05.2015 Referenzen
LAB BINÆR - eine interaktive Lösung durch das spo-book NANO
LAB BINÆR, oder auch das Labor für Medienkunst, hat es sich seit seiner Gründung im Jahre 2007 zur Aufgabe gemacht, ihren Kunden multimediale Lösungen in Form von anspruchsvollen Installationen und umfangreichen Exponaten zu bieten. Dass LAB BINÆR dabei herausragende Ergebnisse erzielt zeigen zahlreiche Projekte und Auszeichnungen.
09.05.2015 Referenzen
Virtual Sensitive und spo-book, oder wie der KUMO III zum Multi-Touch Erlebnis wird
Der französische Hersteller Virtual Sensitive mit Sitz in Venette, wurde im Jahr 2012 gegründet und ist damit ein noch recht junges Unternehmen. Das Team von Virtual Sensitive hat sich auf die Entwicklung und Herstellung interaktiver Multi-Touch Tables spezialisiert.
12.12.2013 Referenzen
LMU München und spo-book MOVE T56N – Forschung im Extrembereich
Die Ludwig-Maximilians-Universität München ist eine der führenden Universitäten in Europa mit einer über 500-jährigen Tradition. Mit ihrem breiten und ausdifferenzierten Fächerspektrum verfügt sie über ein großes Potenzial für innovative Grundlagenforschung - sei es im Kern der einzelnen Disziplinen oder im inter- und transdisziplinären Verbund verschiedener Wissensfelder. Der Erfolg der LMU in der Exzellenzinitiative bestätigt die herausragende Forschungsleistung der Universität.
11.12.2013 Referenzen
Salzburg Museum und spo-comm – Tradition unterstützt durch moderne Technik
Im Salzburg Museum bilden wertvolle Kunstobjekte, ästhetische Präsentation, interessante Inhalte und multimediale Installationen ein harmonisches Ganzes. Das Salzburg Museum ist der Beweis dafür, dass ein modernes Museum informativ und gleichzeitig unterhaltsam sein kann. Für dieses gelungene Konzept wurde das Salzburg Museum mit dem Europäischen Museumspreis 2009 und dem Österreichischen Museumspreis 2007 ausgezeichnet.
Weitere beiträge laden