SmartPixels und spo-comm – Customer Experience 2.0

SmartPixels ist ein mittelständisches Unternehmen aus Frankreich. Zur Zeit ihrer Gründung war die Vision von Julien Berta und Jeremy Verdo, Kunden ein völlig neues Einkaufserlebnis zu bieten. Die Idee: Dem Kunden an einem der wichtigsten Touchpoints, dem physischen Point of Sale, die Möglichkeit zu geben, das Design von Produkten nach eigenem Belieben zu gestalten. Mit ihrer Augmented Displaylösung haucht SmartPixels seitdem Vitrinen auf der ganzen Welt neues Leben ein.

Die Aufgabe beim Augmented Display

Mit SmartPixels‘ Fokus auf hochwertige Güter, wie beispielsweise Parfüm, Schuhen oder Ledergüter, war der Anspruch von Anfang an eine erweiterte Displaylösung zu schaffen, die ebenso hochwertig und professionell designt ist wie die Produkte der Endkunden. Die Köpfe hinter SmartPixels halten derzeit drei Patente, welche durch eine Kombination aus Augmented Reality und Projektionsmapping ein weltweit einzigartiges Shopping-Erlebnis garantieren. Die Gründer konzentrierten sich bei der Entwicklung besonders darauf, die hohen Erwartungen der Kunden im Luxusgütersegment zufrieden zu stellen. Eine akkurate Projektion, sowie das Wahren der Materialoberfläche beim Live-Design hatten stets Priorität bei der Entwicklungsarbeit von SmartPixels. Durch die präzise Vorarbeit der Projektionspioniere, liegt die Messlatte für die Technik hinter der Software natürlich hoch. Ein Mini-PC von spo-comm sorgt dafür, dass Nullen und Einsen genau das tun, was sie sollen.

Customer Experience 2.0 – Welcher Mini-PC kommt in Frage?

Um den gehobenen Ansprüchen am Digital-Signage-Markt gerecht zu werden, braucht es bei einem Mini-PC vor allem zwei Dinge: Eine konsistente Leistung und Ausfallsicherheit. Der NANO H110 von spo-comm vereint genau jene Eigenschaften. Als Recheneinheit sorgt ein Intel® Core™ i3-7100 Prozessor für eine reibungslose Anwendung. Grafisch unterstützt wird die Kaby-Lake-CPU von einer Intel® HD-Grafik 630 Einheit. Der NANO H110 hat Kapazitäten für bis zu 32768 MB SO-DDR4 RAM. Wir empfehlen unseren Kunden, für einen besonders langlebigen und ausfallsicheren Einsatz, auf einen Solid-State-Drive zu setzen. Im Falle von SmartPixels war hier eine 120 GB SSD ausreichend.

Fazit

Dank SmartPixels können Retailer für ein exklusives Einkaufserlebnis sorgen. Durch die Transformation der 3D-Produktdaten werden hochgradig fotorealistische Produktvisualisierungen geschaffen. Die Möglichkeiten zur Visualisierung bleiben dabei unbegrenzt. Um das Design für Marken agiler, effizienter und nachhaltiger zu machen, setzt das Unternehmen vor allem auf digitalen Support, um Content und Ideen über möglichst viele Kanäle erreichbar zu machen.

##Zu SmartPixels

##NANO H310 konfigurieren

Mehr zum Thema

Mehr zum Thema
NANO H310
NANO H310
  • Digital-Signage-PC
  • Desktop-CPU
  • 1x HDMI, 1x DisplayPort
  • Bildauflösung: 2x 4K