Was ist Wake on LAN?


DatumDienstag, 11. Juni 2019 KategorieWissen

Hier kommt bereits der letzte Teil unserer kleinen Serie rund ums Ein- und Ausschalten von (Mini-)PCs. Nach ACPI und dem Power Button schauen wir uns nun Wake on LAN (WOL) mal genauer an.

Wie der Name bereits vermuten lässt, beschreibt "Wake on LAN" (kurz: WOL) einen Standard um einen PC über die eingebaute Netzwerkkarte zu starten, also einzuschalten. Dies kann zum einen über das lokale Netzwerk erfolgen, zum anderen bietet WOL die Möglichkeit – und hier kommen wir bereits zum großen Vorteil – den Rechner auch über das Internet einzuschalten.

Was sind die Voraussetzungen für Wake on LAN?

Voraussetzung für Wake on LAN ist, dass sowohl das Mainboard als auch die Netzwerkkarte den WOL-Standard unterstützen. Zudem muss im BIOS ACPI oder zumindest der Vorgänger APM aktiviert sein und auf dem PC sollte eine halbwegs aktuelle Version von Windows, Linux oder Mac OS laufen. Mit Wake on LAN kann ein Rechner aus den Ruhezuständen S3 (Standby/STR), S4 (Hibernation/STD) und S5 (Soft-Off) aufgeweckt werden (in unserem Artikel über ACPI haben wir die verschiedenen Modi genauer erklärt). Wichtig dafür ist jedoch, dass die Netzwerkkarte über einen Standby-Stromzweig des Netzteils dauerhaft mit Strom versorgt wird – auch wenn der PC ausgeschaltet ist. Zudem muss der Rechner über ein Netzwerkkabel mit dem Router verbunden sein.

Wie funktioniert das Einschalten per Wake on LAN?

Das Einschalten geschieht über ein sogenanntes "Magic Packet", das an die Netzwerkkarte geschickt wird. Es enthält sechsmal in Folge den hexadezimalen Wert FF, darauf folgt die MAC-Adresse der Netzwerkkarte, die sechzehnmal ohne Pause wiederholt wird. Dieses Magic Packet kann von einem anderem Rechner im Netzwerk verschickt werden. Wer nicht vor Ort ist und einen PC über das Internet einschalten möchte, kann dafür einen anderen PC, ein Smartphone oder auch einen NAS verwenden. Eine ausführliche Anleitung, wie ein Rechner für Wake on LAN konfiguriert wird, findet sich bei PC-Welt.

Was ist Wake on LAN

Zurück

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen


* Pflichtfeld